Impfkampagne

Die Impfkampagne in Rheinland-Pfalz wurde weiter verstärkt. Neben den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten bieten zwölf Impfbusse, neun Impfzentren, 21 Impfstellen an Krankenhausstandorten und 15 kommunale Impfstellen die Coronaschutzimpfung für alle Bürgerinnen und Bürger ab 12 Jahren an. Auffrischungsimpfungen werden in einem Abstand von fünf Monaten zur vollständigen Impfserie mit einem mRNA-Impfstoff verabreicht.

Mehr Infos
Impfzentren

Terminregistrierung für Impfzentren

Die Standby-Impfzentren öffnen ab dem 24. November ihre Türen. Eine Terminregistrierung ist nun möglich.

Zur Terminregistrierung
Impfkampagne

Impfangebot im Land ab kommender Woche ergänzt

Der Bedarf an Booster-Impfungen steigt: 21 Impfstellen und 8 Impfzentren ergänzen das Impfangebot in Rheinland-Pfalz ab kommender Woche. Geplant ist ein einfaches Verfahren der Terminanmeldung über das Portal auf www.impftermin.rlp.de und über die Info-Hotline 0800 / 57 58 100 (Mo-Fr 8-18 Uhr und Sa-So 9- 16 Uhr). Anmeldungen sind ab dem 18. November 2021 möglich.

An den Impfstellen gilt das gleiche Prinzip wie in den Impfbussen: hingehen,...

Weitere Informationen finden Sie hier

© Staatskanzlei RLP / Dinges

Biotechnologie

Ausbau der Biotechnologie in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz soll weltweit führender Standort der Biotechnologie werden. Dazu wird auch die starke Förderung der vergangenen Jahre in den Lebenswissenschaften fortgesetzt. Mindestens 100 Millionen Euro sollen in den nächsten zehn Jahren investiert werden, die durch Bundes- und private Mittel verdoppelt werden sollen. Weitere 10 Millionen Euro sollen als neue Schwerpunktinvestitionen in der aktuellen Legislaturperiode folgen.

Weitere Informationen

Aktuelle Nachrichten

Nach oben